FANDOM


Images-1

Klaus Feldmann

Er war das Aushängeschild der „AK“. Bereits seit 1963 las er die Meldungen. Versprecher gab es selten. Nur einmal sprach er beim Wetterbericht von der „Bevölkerungszunahme“... Ansonsten galt der Leipziger als Sprecher-Profi. Seine häufige Präsenz (durchschnittlich 15 Einsätze pro Monat) auf dem Bildschirm bescherte ihm 14 mal (!!!) den Titel „Fernsehliebling“, einen Titel, der durch die Leser der Fernsehzeitschrift „FF dabei“ vergeben wurde. Andere AK-Sprecher erhielten diese Auszeichnung nie!

Nach 1989 gab es für ihn eine Pause, aber schon 1991 erschien er als Sprecher eines Cottbuser Regionalsenders als Sprecher für einige Zeit wieder auf dem Bildschirm. Heute ist Feldmann Autor.

ÜberschriftBearbeiten

Schreibe deinen zweiten Artikelabschnitt hier. Vergiss nicht Links zu anderen Seiten im Wiki hinzuzufügen.

ÜberschriftBearbeiten

Dritter Artikelabschnitt. Vergiss nicht den Artikel in eine Kategorie einzuordnen, damit andere Benutzer ihn leichter finden können.