FANDOM


Sie arbeitete ursprünglich in anderen Bereichen, z.B. als Schauspielerin in der DEFA-Kinderfilm-Produktion „Frau Holle“ (1960). Zum Ansagekollektiv gehörte sie schon seit den 60er Jahren, gehörte aber seitdem zum festen Stamm. Zu ihrem Markenzeichen gehörte neben der gängigen Abendmoderation die eher „strenge Ansage“. Als Moderatorin blieb sie bis 1991 beim DFF.

ÜberschriftBearbeiten

Schreibe deinen zweiten Artikelabschnitt hier. Vergiss nicht Links zu anderen Seiten im Wiki hinzuzufügen.

ÜberschriftBearbeiten

Dritter Artikelabschnitt. Vergiss nicht den Artikel in eine Kategorie einzuordnen, damit andere Benutzer ihn leichter finden können.