FANDOM


DDR-F-Freudl01

Bodo Freudl

Bereits seit 1973 war Bodo Freudl ein bekanntes Gesicht des Adlershofer Fernsehens: Als Moderator der Jugendsendung „rund“ hatte er sich jahrelang einen Namen – nicht nur beim jungen Fernsehpublikum – gemacht. Mit jugendlichem Charme verstand er es, auch im 2. Programm die Zuschauer für das Programmangebot zu gewinnen.

Später arbeitet Freudl für UFA Entertainment in Potsdam Babelsberg.

ÜberschriftBearbeiten

Schreibe deinen zweiten Artikelabschnitt hier. Vergiss nicht Links zu anderen Seiten im Wiki hinzuzufügen.

ÜberschriftBearbeiten

Dritter Artikelabschnitt. Vergiss nicht den Artikel in eine Kategorie einzuordnen, damit andere Benutzer ihn leichter finden können.